02.11.2017

Lücke geschlossen

Einen 90-Tonner auf vier Achsen wird es im kommenden Jahr von Grove geben. Der neue Kran wird laut Unternehmen die Produktlücke zwischen dem GMK3060 und dem GMK4100L-1 schließen. Abhängig vom Gegengewicht lautet die Produktbezeichnung GMK4090 mit 18,3 Tonnen Gegengewicht beziehungsweise GMK4080-2 mit 14,3t Gegengewicht.
Der neue Grovekran GMK4090

Der 2,55 Meter breite Mobilkran wird im Straßenverkehr innerhalb der zulässigen 48-Tonnen-Variante mit 9,1 Tonnen Gegengewicht, Unterflasche und Anschlagmittel oder mit 7,9 Tonnen Gegengewicht, 15 Meter Doppelklappspitze, Unterflasche und Anschlagmittel bewegt werden.

Machbar ist auch ein Verfahrzustand mit 44 Tonnen Gesamtgewicht bei ausgeglichenen Achslasten von je elf Tonnen. Für den Betrieb mit Ballast-Anhänger lassen sich ebenfalls sinnvolle Fahrzustände finden. So kann der GMK4090 in Kombination mit einem 1-achsigen Ballast-Anhänger bei einem Gesamtzuggewicht von weniger als 60 Tonnen mit bis zu 16 Tonnen Gegengewicht betrieben werden.

In Kombination mit einem 2-achsigen Ballast-Anhänger führt der GMK4090 sein gesamtes Gegengewicht mit. Der Mobilkran verfügt über einen 51 Meter langen Hauptausleger, der bei Bedarf mit einer Schwerlastspitze beziehungsweise mit einer bis zu 21 Meter langen Verlängerung ausgerüstet werden kann.

Gegenüber seinem Vorgänger, dem GMK4080-1, vergrößert sich die Standfläche des GMK4090 im abgestützten Arbeitszustand auf ein Rechteck mit den Abmessungen 8,66 Meter x 7,20 Meter. Hieraus resultieren Traglasterhöhungen gegenüber dem Vorgängermodell. Von Anfang an wird der neue Kran mit „MAXbase“, den drehwinkelabhängigen Traglasten bei variabler Abstützbasis, ausrüstbar sein – Groves Antwort auf Liebherrs VarioBase.

Erhöht wurde ferner die Antriebsleistung des Mobilkrans. Der eingebaute Mercedes-Motor vom Typ OM470LA liefert eine Leistung von 320kW (435 PS) und treibt den Kran über ein 16-gängiges automatisiertes Schaltgetriebe in Verbindung mit einem 2-stufigen Verteilergetriebe an.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK