02.11.2017

Alles im LOT

Das polnische Flugzeugwartungsunternehmen LOT Aviation Maintenance Services (LOT AMS) hat vom kanadischen Hersteller Skyjack 15 neue Scherenlifte geliefert bekommen. Das Unternehmen, das in Kürze einen brandneuen großen Hangar eröffnen wird, setzt auf die Elektroscherenmodelle SJIII 4626 und SJIII 4632 DC mit zehn bzw. zwölf Metern Arbeitshöhe. Der Kauf kam zustande über den polnischen Händler CityRent.

Die Arbeitsbühnen sind ausgestattet mit Flugzeugschutzpaket, Druckluft auf der Plattform und verlängerten Elektrokabeln zur komfortablen Steuerung der Bühne vom Korb aus. All das wudre von CityRent vor Ort montiert und angepasst. Einige der Bühnen ersetzen in die Jahre gekommenen UpRight-Modelle aus der X-Serie, andere erweitern die Flotte.

Tomasz Zareba von CityRent sagt: „Die Scherenbühnen müssen einfach und dabei mit größter Präzision zu bedienen sein, da räumlich sehr nah an den Flugzeugen gearbeitet wird. Auch ausgefahren müssen die Geräte stabil gesteuert werden können. Außerdem werden leistungsfähige Batterien für optimale Einsatzzeiten benötigt. LOT AMS wollte außerdem eine besondere Schutzeinrichtung auf dem Geländer und an den Seiten der Plattform haben. Das haben wir alles angepasst. Der Kunde wollte, dass die neue Scherenbühne mindestens zehn Jahre lang hält. Qualität war also vorrangig.“

Ron Schreurs, Skyjack-Vertriebsleiter in Mitteleuropa, freut sich natürlich über den Deal: „LOT AMS als Kunden zu gewinnen, ist für CityRent großartig – und für uns bei Skyjack auch. CityRent ist ein guter Kunde von uns, und wir setzen alles dran, dass ihr Kunde LOT AMS mit unseren Geräten hochzufrieden sein wird.“
Frisch ausgeliefert: die neuen Skyjack-Scheren

Hintergrund
CityRent hat seine Zentrale in Warschau und verfügt über weitere Standorte in Posen, Breslau und Gleiwitz.
Ursprünglich Teil der staatseigenen polnischen Passagier-Fluggesellschaft LOT, ist LOT AMS heute ein eigenständiges Unternehmen, das immer noch für die Airline sowie für andere staatliche Stellen Geräte und Ausstattung wartet.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK