02.10.2017

Von Last am Rücken getroffen

Am Freitag wurde auf dem Gelände eines Bauernhofs ein etwa 15 Meter hoher Turmdrehkran aufgebaut, mit dem ein neuer Stall errichtet werden soll. Während der Bauarbeiten wurde mit dem Kran ein Sattelauflieger abgeladen. Dabei löste sich aus noch nicht bekannten Gründen die Last und stürzte aus voller Höhe zu Boden. Ein am Boden arbeitender Mann sah, dass sich die Last vom Haken löste und sprang geistesgegenwärtig zur Seite. Dennoch wurde der 49-Jährige am Rücken getroffen und schwer verletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK