20.09.2017

Kran kippte

Am vergangenen Freitag ist in Moosburg nordöstlich von München der Kranaufbau vom Unterwagen gekippt. Der Kran löste sich vom Drehkranz. Die genaue Ursache ist noch unklar. Es entstand nur Sachschaden. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Moosburg brachte Bindemittel aus, da mehrere Liter Hydrauliköl ausgelaufen waren. Der Unterwagen blieb laut Aussage der Polizei und Feuerwehr unbeschädigt. Der Kran wurde als Totalschaden eingestuft.
Bild: Feuerwehr Moosburg

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK