15.09.2017

„Neue Einsatzgebiete“

Im Sommer wurde der neue (Nicht-mehr-)Minikran JF 545 von Jekko vorgestellt. Nun ist das erste Gerät in Deutschland offiziell an AVS Frankenlift übergeben worden. Der Kran auf Raupenfahrgestell ist eine Kooperation zwischen Jekko und dem neuen Anteilseigner Fassi. Der 15-Tonner mit einem Eigengewicht von 13,7 Tonnen hat eine Breite von 1,84 Meter, ist im Fahrzustand 2,75 Meter hoch und 5,45 Meter lang. „Mit dem Kran können wir gemeinsam mit unseren Kunden neue Einsatzgebiete ermöglichen“, meint Eugen Kulik, Betriebsleiter von AVS Frankenlift.
Carsten Bielefeld (m.), Vertriebsleiter des deutschen Händlers Nordkran, hat den Neuen auf den Platformers‘ Days an Georg Winkelmann (l.), Inhaber von Frankenlift, und seinen Mitarbeiter Eugen Kulik (r.) überreicht.

Kommentare

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Kranes und der Voraussicht, um dieses besondere Konzept des Kranes in Ihrem Unternehmen einzubeziehen.

Viel Glück für die Zukunft

22.09.2017
Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK