28.06.2017

2 Cousins kriegt erste JCB-Bühnen

Der englische Vermieter 2 Cousins Powered Access hat die ersten Arbeitsbühnen, die JCB jemals gefertigt hat, geliefert bekommen, und zwar eine Scherenbühne vom Typ S1930e. Bestellt hat die Firma bei der Premiere im Februar. Die 8-Meter-Schere S1930e ist 76,2 Zentimeter breit und kann 227 Kilogramm aufnehmen. Diese Baureihe umfasst insgesamt neun Modelle.
Der britische Vermieter 2 Cousins bekommt die ersten JCB-Bühnen

2-Cousins- Geschäftsführer Jason Prisley sagt: „Es gibt keinen besseren Weg, sich in die Geschichtsbücher einzutragen: als erster JCB-Bühnenkunde weltweit. Ich habe eine JCB-Telestaplerflotte betrieben und früher mit wichtigen Akteuren von JCB Access zusammengearbeitet. Daher habe ich keine Zweifel an der Qualität der neuen Produkte und am Serviceniveau des Unternehmens. Ich bin zuversichtlich, dass dies das erste von vielen Geschäften mit JCB Access ist.“
Jason Prisley (l.) und Claudio Checchia von 2 Cousins

Und Richard Butler, Geschäftsführer JCB Access, setzt hinzu: „Wir sind wirklich überwältigt von den positiven Reaktionen aus der Branche. Anfragen und erste Verkäufe haben unserer Erwartungen übertroffen. Und wenn etablierte Akteure wie 2 Cousins sofort bestellen, rechtfertigt dies den Eintritt von JCB in dieses neue Segment.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK