19.06.2017

Verkürzte Wartezeit

Die Platformers‘ Days 2017 stehen vor der Tür: In gut zehn Wochen lockt eine restlos ausverkaufte Veranstaltung die Bühnenfans wieder in Scharen ins beschauliche Hohenroda. Reinhard Willenbrock vom Mit-Veranstalter Willenbrock Concept erläutert: „Wir bemühen uns momentan, weitere Flächen im Freigelände freizugeben, um der Nachfrage gerecht zu werden. Geeignete Flächen sind aber nur sehr begrenzt verfügbar.“ Im Klartext: Es wird noch etwas gehen, aber nicht mehr viel. Für Reinhard Willenbrock und Oliwer Sven Dahms vom Co-Veranstalter Vertikal Events ist klar: Mehr Aussteller bedeuten mehr Exponate und mehr Premieren. Und das freut schließlich auch die Besucher.
Eingang zu den Platformers' Days 2015

Und nicht nur das: Um die Wartezeiten am Eingang zu verkürzen, haben die Beiden technisch und digital aufgerüstet und in ein neues Registrierungsprogramm investiert. Einfache Rechnung: Wer sich vorab online registriert, kommt schneller rein. Für jeden Einzelnen wird ein persönlicher Barcode generiert. Das gilt sowohl für Besucher als auch für Aussteller und Journalisten. Neu ist, dass die Eintrittskarten vorab per Paypal bezahlt werden können. Und wer dies tut, bekommt als Leckerli noch einen Extra-Rabatt auf die VIP-Tickets. Die Online-Registrierung ist noch bis zum 8. September 2017 möglich.

Die 16. Ausgabe der Platformers' Days (oder 18., wenn man die beiden Episoden als Platformers' World in Hannover mitzählt) findet am 8. & 9. September 2017 im Hessen Hotelpark Hohenroda statt. Mehr Infos, Registrierung etc. auf der Website des Events unter www.platformers-days.de/.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK