15.05.2017

Wolff spielt Tennis

Seit diesem Jahr ist Wolffkran offizieller Partner des Bayerischen Tennis-Verbandes sowie Titelsponsor eines neuen ATP-Challenger-Turniers in Bayern.

BTV-Präsident Helmut Schmidbauer, BTV-Vizepräsident Dr. Peter Aurnhammer und Wolffkran-Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Schiefer gaben die Kooperation bekannt. Die Partnerschaft besteht aus drei wesentlichen Säulen: der Unterstützung der Talentförderung, dem Ausbau der „Tennis-Base Oberhaching“ sowie dem Titelsponsoring der „Wolffkran Open 2017“. Das neue ATP-Challenger-Turnier wird vom 14. bis 22. Oktober auf der Anlage des TC Ismaning seine Premiere feiern. Damit gibt es neben den BMW Open ein weiteres ATP-Turnier im Großraum München.
BTV-Präsident Helmut Schmidbauer, Peter Schiefer von Wolffkran, Peter Aurnhammer, Turnierveranstalter und Vizepräsident des BTV, und Chefcoach Lars Uebel von der Tennis-Base Oberhaching (v.l.)

„Als neuer offizieller Partner der Tennis-Base Oberhaching trägt Wolffkran wesentlich dazu bei, das BTV-Leistungs- und Ausbildungszentrum zum größten und modernsten Bundesstützpunkt im Deutschen Tennis Bund auszubauen“, erklärt Schmidbauer. Die Baumaßnahmen werden noch in diesem Jahr beginnen. Neben neuen Hallen- und Freiplätzen sind eine Athletikhalle, ein erweiterter Fitnessbereich und ein Bürokomplex für die Geschäftsstelle des Bayerischen Tennis-Verbandes in Oberhaching geplant.
„Mit dem sportlichen Engagement unterstreicht Wolffkran den Anspruch, den es an sich selbst hat: Herausforderungen annehmen und sich kontinuierlich verbessern“, betont Dr. Schiefer die Gemeinsamkeiten zwischen dem Unternehmen und dem Profitennis.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK