22.02.2017

Kopenhagens Größter

Die dänische Firma A. Henriksen Shipping hat sich für einen neuen LHM 550 von Liebherr entschieden. Mit einer maximalen Traglast von 144 Tonnen ist er künftig der größte Hafenmobilkran in der Gegend um Kopenhagen und in Seeland. Er wird in erster Linie dazu eingesetzt, rund 60 Tonnen schwere Stahlbrammen umzuschlagen, wird aber ebenso gut Schwergut händeln.
Ein LHM 550

2007 hat Henriksen Shipping seinen ersten Liebherr-Kran gekauft, einen LHM 400. Zehn Jahre später wird der LHM 550 im Hafen von Frederiksværk einlaufen. Dort be- und entlädt das Unternehmen um die 400 Schiffe pro Jahr.

CEO Teddy Folmer lobt insbesondere die modernste Technik und die hohe Qualität der Fabrikate, aber auch das Servicepaket, das der Hersteller anbietet, habe die Kaufentscheidung beeinflusst, gibt der Firmenchef zu. A. Henriksen Shipping wurde 1934 gegründet und operiert in den Häfen Frederiksværk und Hundested nördlich der dänischen Hauptstadt.
Teddy Folmer, CEO von A. Henriksen Shipping, mit Frank Pfister, Direktor Vertrieb Hafenmobilkrane bei Liebherr

Kommentare