15.02.2017

Haulotte macht Dohmen zum „Kapitän“

Mannschaftskapitän als Lösungslieferant: Zwei Jahre, nachdem Thomas Dohmen zu Haulotte und in die Bühnenbranche gewechselt ist, überträgt ihm der Hersteller zwei Zusatzaufgaben. Zum einen die Teamleitung im Verkauf. Zusätzlich übernimmt der 51-Jährige die Aufgabe Key Account bei Haulotte Deutschland. Seit 2015 betreut Dohmen das Vertriebsgebiet Deutschland Mitte.
Thomas Dohmen

Zuvor war Dohmen fast 20 Jahre im LKW-Vertrieb tätig, darunter zwölf Jahre bei Volvo in Köln. Seine vorige Station im Verkauf von Ackermann-Fruehauf führte ihn zwischen 1992 und 1996 nach Sachsen und in die Pfalz. Begonnen hatte er seine Karriere 1981 bei Scania, wo er sowohl technisch als auch kaufmännisch ausgebildet wurde. Der Rheinländer stammt aus Kerpen, ist verheiratet und Vater von drei Jungs.

Thomas Stock, Geschäftsführer von Haulotte Deutschland, sagt über seinen neuen „Mannschaftskapitän“: „Die Chemie zwischen Thomas Dohmen und Haulotte hat von Anfang an gestimmt. Er verkörpert zu 120 Prozent unsere Werte und Vorstellungen: Sicherheit, Service und Fairness. Ich bin absolut davon überzeugt, dass unsere Kunden von seinem Engagement, seinem Wissen, und seiner Erfahrung profitieren werden.“

Und Dohmen selbst meint: „Die Qualitäten von Haulotte-Maschinen sind selbstredend. Erklärtes Ziel meines Engagements ist, das Profil von Haulotte auch als Dienstleister zu stärken, die Services rund um die Maschine – wie Finanzierung und Wartung – voranzubringen und Lösungen für unsere Kunden zu liefern.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK