06.02.2017

700-Tonnen-Demag für Indien

Einen Demag AC 700 auf neun Achsen nennt nun der indische Kranvermieter Steel Carriers Infrastructure sein Eigen. Hersteller Terex zählt ihn zur ‚700-Tonnen Tragfähigkeitsklasse‘. Der Kran verfügt über einen fünfteiligen 60-Meter-Hauptausleger plus 96-Meter-Wippe, Sideways Superlift (SSL)-System und Sternabstützung. Die maximale Hakenhöhe liegt bei knapp 150 Metern. Angetrieben werden Ober- wie auch Unterwagen von einem Motor gemäß Euromot 4/Tier 4.

Steel Carriers will seinen neuen Kran bei Industrie- und Verkehrsinfrastrukturprojekten wie dem Bau von U-Bahnen einsetzen. Steel Carrier-Direktor Sunil Makad erklärt: „Wir sind stolz darauf, unseren Kunden Geräte höchster Qualität zur Verfügung stellen zu können, die ihre Leistungsfähigkeit in einer Vielzahl von Anwendungen demonstrieren. Der neue AC 700 bietet unseren anspruchsvollen Kunden exakt diese Qualitäten. Er ist einer der wirtschaftlichsten Krane, was den Transport von Baustelle zu Baustelle angeht, und ist am Einsatzort einfach zu rüsten. Darüber hinaus kann der AC 700 auch als vielseitiger Taxikran verwendet werden.“
Der Terex AC 700 von Steel Carriers


Hintergrund
Steel Carriers Infrastructure ist einer der führenden Dienstleister Indiens für die Bereiche Kranvermietung, Transport und Lagerung. Bekannt unter dem indischen Namen „Fakirchand Ramsaran“, operiert das Unternehmen seit fünf Generationenam Markt des Subkontinents.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK