01.01.2017

Rückblick 2016: Was hat die Branche bewegt? (II)

2016 a.D.: Nun folgt Teil II unseres Jahresrückblicks. Teil I finden Sie hier.


JULI
Der Glashandlingspezialist Heavydrive feiert 10-jähriges Jubiläum und Standortwechsel.

Time Versalift freut sich über den Verkaufserfolg seines 24-Meter-Gelenkteleskopsauf 3,5 Tonnen: Ein Dutzend Versalift VTX-240 gehen in neun Monaten allein in Belgien weg.

Ungewöhnliches Bild: Im Salzburger Land verfängt sich ein Gleitschirmflieger mit seinem Schirm am Ausleger eines Krans. Die Feuerwehr weiß ihm zu helfen.

So hing der Paraglider am Kran, als die Feuerwehr eintraf (Bild: Feuerwehr Hollersbach)


Marokkanische Großbestellung: Fast ein Jahr Vorlauf brauchte es, bis dieser Deal zwischen Genie und Eurogruas unter Dach und Fach war.

Alleine ist man weniger zusammen: Joint-Venture rückwärts heißt es bei der Nordic Crane Group: Sie teilt sich in zwei Einzelunternehmen.

Jubiläum: Rothlehner vertickt seine zweitausendste Haulotte-Arbeitsbühne.

Prestigeerfolg für die International Powered Access Federation IPAF: Endlich mal ein Mitglied aus Frankreich, und was für eines! Loxam France ist an Bord.

Manitowoc rüstet auf in Wilhelmshaven: Der Kranhersteller enthüllt sein neues Produktprüfzentrum mit allem Drum & Dran: Salzsprühkabine, Direktvergleich von Komponenten und Tempo bei der Markteinführung.

Kooperation mit dem Ziel, die Marktführerschaft zu erobern: Der Feuerwehrgerätespezialist Rosenbauer gründet mit CTE aus Italien ein Joint Venture für Hubretter. PB Lifttechnik errichtet derweil eine neue Halle auf seinem Areal in Oberbechingen. Um Klubb Paroli zu bieten, geht Time Versalift France an den Start.


AUGUST
Raimondi liefert die ersten Exemplare seines neuen Wippers LR213 aus, und PB Lifttechnik powert eine regelrechte Schwerlastschere mit 750 Kilogramm Traglast raus: die S225-24ES 4x4, obendrein eine Elektroschere. Mateco übernimmt den Arbeitsbühnenvermieter Rohrmoser.

Der Gigant auf seinem Weg über "Stock und Stein"


Prangl aus Österreich schickt seinen AC 1000 zum Windkrafteinsatz in die Steiermark. Prädikat: stark! Jetzt ist es raus: Die Vertikal Days ziehen 2017 um nach Silverstone!

In der Zwischenzeit beginnt der Poker um den schwedischen Zulieferer von Bremssystemen und Modulen für Luftfederungen Haldex. Schlange als potenzielle Käufer stehen: SAF-Holland, ZF Friedrichshafen und Knorr Bremse. ZF tritt letztendlich auf die Bremse, Knorr macht das Rennen, aber jetzt – zum Jahresende 2016 – droht erst einmal eine lange Hängepartie wegen der kartellrechtlichen Prüfung.

Hiab fährt eine ordentliche Produktoffensive: ein Ladekran jagt den nächsten. Bronto aus Finnland wird seine erste 70-Meter-Großbühne S70XR an Berteit liefern.


SEPTEMBER
Mammoet Deutschland feiert 25 Jahre! Der Beyer Mietservice feilt weiter am Ausbau seines Netzes und eröffnet in Koblenz, und Trackunit kauft Dreyer + Timm.

Nochmal Mammoet im Fokus: Mammutprojekt bekanntgegeben: Der Schwerlastspezialist arbeitet an einem 24.000-Tonnen-Kran. Ruthmann kündigt seinen neuen TBR 250 an; Palfinger sein 25-Meter-Modell aus der Light-Klasse. Ein neuer Verbund von Minikran- und Handlingspezialisten formiert sich unter dem Namen Cranion. Und Felbermayr eröffnet groß in Bayern. Beim niederländischen Kranbauer Spierings werden wichtige Posten neu besetzt.

Genie stellt in Seattle seine neue SX-135XC vor (rechts im Bild)


Genie lanciert in Seattle seine neue Baureihe: Der Name SX-135XC steht für Xtra Capacity, also höhere Traglast (300 bzw. 454 Kilogramm, zwei Arbeitsdiagramme). Die Teleskopbühne bietet neben einer Reichweite von 27,43 Metern eine Arbeitshöhe von 43,15 Metern. Während Genie 50 wird, begeht Arcomet aus Belgien seinen sechzigsten Geburtstag. Zweistellig wird auch die Europlatform: Ihre zehnte Ausgabe feiert sie in Wien.


OKTOBER
Potain feiert die Einführung seines neuen (großen) Hup groß im italienischen Niella Tanaro. Der Kran war bereits auf der bauma in München zu sehen gewesen. Terex trennt sich von seinem deutschen Geschäft mit Kompaktmaschinen; Yanmar übernimmt. Terex Cranes schafft neue Managementfunktionen, während bei Konecranes Deutschland der Chef abhandenkommt und ein Neuer übernimmt. In Marseille laufen die JDL Med, hier ein paar Eindrücke.

(v.l.) Klaus Kröppel übergibt das Jubiläumsstück an Geschäftsführer Bernd Armbruster und Kranfahrer Dirk Chomse; rechts Andreas Werner von der Kranagentur Werner


Ta-ta-ta-taaa: Grove verkauft den hundertsten GMK5250L in nur gut einem Jahr. Er geht an die Armbruster Autokran-Vermietung aus der Nähe von Reutlingen. Von 0 auf 100 in nur vier Jahren ging es für Liebherrs 750-Tonner LTM1750-9.1. Kato aus Japan geht nach langer Sendepause wieder in Deutschland an den Start – dank Mini & Mobile Cranes Körner. Liebherr macht offiziell, dass man wieder in die Fertigung von RT-Kranen einsteigen wird.

Ruthmann erregt viel Aufsehen mit seiner Ankündigung, eine LKW-Bühne mit einem maximal zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen entwickelt zu haben, die eine Arbeitshöhe von 29 Metern bieten soll. Auch wenn sie dann Abzüge in der B-Note bekommt, weil sie diese maximale Arbeitshöhe – große Einschränkung – nur bei hundert Kilogramm Korblast erreicht. Im zweiten Anlauf, auf Nissan Cabstar, sitzt das Ganze dann. Palfinger kontert cool in Löbau, wo es seine P280B vorstellt, die eine Reichweite von 16,90 Meter und eine Arbeitshöhe von knapp 28 Meter erzielt. Zwischenzeitlich weiht das Unternehmen zudem seine neue Niederlassung bei Heilbronn ein.

Steve Filipov


Nach vielen schlechten Nachrichten zieht Terex die Reißleine und macht Steve Filipov zum neuen Chef der Kransparte. Wenige Wochen später bringt er radikale Sparpläne aufs Tapet.


NOVEMBER
Eine Nummer größer, bitte: JCB aus Großbritannien sackt einen Riesenauftrag ein. Gardemann gibt die Parole aus: Wir wollen die Nr. 1 werden!

Laurent Montenay (Mitte) überreicht Joachim Metzner und Kai Schliephake ein 3D-Foto


Partnerlift, hervorgegangen aus Ringlift, feiert sein 25-jähriges Jubiläum prachtvoll in Dresden. Der Salzburger Arbeitsbühnenvermieter Maltech eröffnet seinen Neubau in Wien. Großes Paket: Accès Industries aus Frankreich deckt sich mit Snorkel-Bühnen ein. Und noch ein Jubiläum: Liebherr liefert den 1500. LTM 1070 aus.

Das nächste Jahr wirft seine Schatten voraus: Die APEX 2017 ist so gut wie dicht. Das Buhlen um Lavendon beginnt. Ihren Hut in den Ring werfen abwechselnd TVH aus Belgien und Loxam aus Frankreich.


DEZEMBER
Bei Wilbert fand der Branchentreff Turmdrehkrane statt. Wir berichten hier. JLG setzt bei seiner Ersatzteilversorgung auf Outsourcing. Und dann noch die Jahresend-Übernahmen: Stapler-Rent verkauft sein Vermietgeschäft an Zeppelin, und Stahl Crane System geht an Columbus McKinnon.

Terex Cranes schockt derweil mit harten Schritten und Schnitten: Jeder Dritte muss wohl gehen...

Die Internationale Schwerlasttagung soll sich nach einem Jahr Pause neu erfinden. Goldhofer hat sich vom langjährigen Vorstandschef Stefan Fuchs getrennt. Kurz vor Weihnachten überrascht auch Teupen mit neuer Spitze.

Mal kein Schlauchwechsel, sondern ein Stabwechsel findet bei Pirtek Deutschland statt. Und Merlo Deutschland macht die 25 Jahre voll.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK