07.12.2016

Der Zehnte ist ein Fünfer

Nach Japan wird Terex Port Solutions, kurz TPS, einen diesel-elektrischen Gottwald-Hafenmobilkran aus der fünften Generation liefern. Konkret handelt es sich um ein Modell 2 in der Variante G HMK 2204 in der 2-Seil-Variante. Der Neuzugang für den Hafen Otake im Süden des Inselreichs wird primär Container und Stückgut umschlagen. Geordert hat ihn die Firma Chikuho Seisakusho.

Der neue Kran verfügt hierzu über eine an die japanischen Anforderungen angepasste Traglastkurve mit einer maximalen Traglast von 62 Tonnen, eine Ausladung bis zu 40 Meter und eine maximale Hubgeschwindigkeit von 85 Metern pro Minute. Zudem ist das Gerät mit einer zweiten, speziell entwickelten Lastanzeige ausgerüstet, um die dortigen Richtlinien zur Überlastsicherung zu erfüllen.
Gottwald „Modell 2“-Hafenmobilkran in der Variante G HMK 2204

Der Hafen Otake liegt am Seto-Binnenmeer. Makoto Aso, Präsident Chikuho Seisakusho: „Otake ist ein wichtiger Hafen für die in der Region angesiedelte Stahl- sowie Chemieindustrie. Durch die stets steigende Produktion haben sich die Umschlagzahlen in den vergangenen Jahren permanent erhöht. Dazu hat auch die günstige geografische Lage beigetragen.“

Und Andreas Moeller, Direktor Vertrieb Hafenkrane bei TPS, freut sich: „Das Gerät für Otake wird der erste Kran unserer Hafenkran-Generation 5 in Japan sein, nachdem wir in den letzten 13 Jahren bereits neun HMK 170 E der Generation 4, dem Vorgängermodell von Modell 2, dorthin geliefert haben.“

Zudem wird TPS mit der Inbetriebnahme im Frühjahr ein kleines Jubiläum feiern. Moeller: „Der G HMK 2204 wird bereits unser zehnter Hafenmobilkran in Japan sein. Der erste HMK 170 E Hafenmobilkran ging im Jahr 2003 in den Hafen Karatsu. Mit dem neuen Gerät werden wir künftig in insgesamt neun Häfen vertreten sein, die auf das ganze Land verteilt sind.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK