22.11.2016

Tragende Rolle im Amphitheater

In der Arena von Verona, dem drittgrößten der heute noch erhaltenen antiken Amphitheater, ist ein Flat-Top-Turmdrehkran zu Theater-Ehren gekommen: Es war zwar keine Hauptrolle, aber immerhin eine im wörtlichen Sinn tragende Rolle, die der Potain MDT98 während der gesamten Opernsaison übernommen hat.
Probezeit überstanden: Der Potain MDT98 schiebt Dienst bei den Opernaufführungen in der Arena von Verona

Der 6-Tonnen-Kran war mit einer Ausladung von 55 Metern und einer Höhe von schätzungsweise 25, 26 Metern aufgebaut, um über die 24 Meter hohe Außenmauer der Arena hinweg arbeiten zu können. Tagsüber half der Spitzenlose beim Aufbau des Bühnenbilds, nach der Vorstellung beim Abbau. Für den MDT 98 ist dieser Job Neuland: Er ist Nachfolger eines Potain GTMR 386 B, der den Auftrag 15 Jahre lang ausgeführt hat.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK