22.09.2016

Sieben Azubis auf einen Streich

In der Firmengruppe Roll aus Crailsheim haben am 1. September 2016 sieben junge Menschen ihre Berufsausbildung begonnen. Sie werden in den Berufen Kraftfahrzeug-Mechatroniker mit Schwerpunkt Nutzfahrzeuge (3), Kaufmann für Büromanagement (3) sowie Berufskraftfahrer mit Weiterbildung zum Kranfahrer (1) ausgebildet.

Das mittelständische Unternehmen Roll gliedert sich in die Roll Truck-Service – zuständig für die Instandsetzung von Nutzfahrzeugen – und in Roll Kran + Arbeitsbühnen mit seiner Autokran- und Arbeitsbühnenvermietung. Die Firmengruppe ist unter anderem Servicepartner von Volvo, Renault, DAF, Iveco und Systemlift.

Eigenen Angaben zufolge betreibt der Betrieb eine der modernsten Nutzfahrzeug-Werkstätten in Crailsheim und Umgebung. Roll bildet die zukünftigen Mitarbeiter selbst aus, denn mit der Förderung von jungen Menschen werde die Zukunft des Unternehmens gesichert. Insgesamt werden bei Roll derzeit 13 Azubis ausgebildet, jedes Jahr werden Auszubildende in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen.
Die neuen Auszubildenden der Firmengruppe Roll

Im Bild zu sehen (v.l.):
Horst Wagner, Geschäftsführer Roll Kran + Arbeitsbühnen, Felix Kappeller, Florian Immel, Lukas Malek, Nadine Hermenau, Haysam Garabandah, Justin Acikgöz und Nick Krämer sowie die Ausbildungsverantwortlichen Timo Rüeck (Büroleitung), Rainer Schübele (Werkstattleiter) und Ronny Pflug, Geschäftsführer von Roll Truck-Service.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK