08.09.2016

Jim Strobush geht zu Liebherr USA

Die Mobilkranabteilung von Liebherr USA vermeldet einen personellen Neuzugang: Jim Strobush heuert als Produktmanager für Raupenkrane an. Er werde in seiner neuen Rolle eng mit den Raupenkran-Kunden und den regionalen Vertriebsmitarbeitern zusammenarbeiten und als Schnittstelle zwischen dem Hersteller und den Käufern und Händlern von Raupenkranen fungieren.

Delikat: Strobush kommt von Terex Cranes, wo er seit 2010 Senior-Produktmanager für Raupenkrane war. Zuvor hatte er in der Fertigung gearbeitet; insgesamt verfügt Jim Strobush über gut 40 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Raupenkranen. Berichten wird er an den Liebherr-USA-Geschäftsführer Daniel Pitzer.
Jim Strobush

Strobush meint: „Ich freue mich darauf, Mitglied der Firmengruppe Liebherr zu werden und werden meine Produktexpertise dazu nutzen, das erfahrene Vertriebsteam zu unterstützen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK