12.08.2016

Fahrsicherheitstraining als Dankeschön

Den Sommer nutzten Merlo Deutschland, HKL Baumaschinen und das Autohaus Sachs für einen Tag im Zeichen der Fahrsicherheit. Für rund sechzig Teleskoplader-Kunden und Kaufinteressierte aus Norddeutschland veranstalteten sie ein Training im und am Pkw. Die Teilnehmer waren Landwirte und Bauunternehmer. Sie erhielten eine Auffrischung in Sachen Erste Hilfe, gespickt mit den neuesten Erkenntnissen beim Lebensretten. In verschiedenen gefährlichen Situationen lernten sie, ein Gefühl für das Auto zu entwickeln. Dazu mussten sie sich in Bremsmanövern beweisen, deren Schwierigkeitsgrad während der Tests stieg.
Erste-Hilfe-Kurs stand mit auf dem Programm

„Im Beruf bilden wir uns fast pausenlos mit vielen Dingen weiter. Dafür sind wir häufig im Auto unterwegs. Dieses Werkzeug gut zu verstehen, ist elementar. Sicherheit steht bei Merlo ganz oben. Die Aktion war für alle Beteiligten sehr sinnvoll“, sagt Maik Schwede, Merlo Regional-Verkaufsleiter.
Gefährliche Situationen in sicherem Rahmen trainieren


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK