17.06.2016

Viele Kunden rufen „Taxi!“

An den Verkaufszahlen gemessen entpuppt sich Groves neuer GMK4100L-1 als voller Erfolg. Der Kran wurde erst Ende Februar auf dem Markt eingeführt und erwies sich auf der bauma 2016 als Verkaufsschlager.

Eine der größten Kranbestellungen erfolgte durch den saudischen Kranvermieter Al-Mesallam, der gleich fünf Exemplare erwarb. Weitere Unternehmen aus dem Nahen Osten erteilten ebenfalls Aufträge für den GMK4100L-1. Auch ALM Levage aus Straßburg, GLI (Grues Levages Investissements) aus La Réunion und Istanbul Vinc aus der Türkei haben sich für den neuen 4-Achs-AT entscheiden.
Al-Messalam aus Saudi-Arabien nahm gleich fünf GMK4100L-1

Hierzulande geht einer der ersten GMK4100L-1 an Wiesbauer. Geschäftsführer Jochen Wiesbauer erklärt: „Wir setzen Grove-Krane schon seit vielen Jahren ein und waren immer von ihrem hohen Maß an Leistungsvermögen und Zuverlässigkeit beeindruckt. Wir sind davon überzeugt, dass auch dieser neue Kran Hervorragendes leisten wird und über alle Leistungsmerkmale verfügt, die wir brauchen.“
Auch Schuch erwärmt sich für den neuen 100-Tonner

„Diese Verkäufe belegen, dass die Einführung des AT-Krans GMK4100L-1 von Grove eine aktuelle Erfolgsgeschichte ist“, betont Andreas Cremer, der globale Produktleiter für AT- und Autokrane bei Manitowoc. „Der Grove GMK4100L-1 bietet die besten Traglasten seiner Klasse; zudem führen seine kompakte Bauweise und der niedrigere Kraftstoffverbrauch zu einer besseren Rendite für unsere Kunden. Dieser Kran setzt neue Maßstäbe für Taxi-Krane und wir freuen und jetzt schon auf die Einführung weiterer Innovationen, die für AT-Krane die Grenzen des Machbaren überschreiten“, kündigt Cremer schon mal an.
Der Grove GMK4100L-1 als Taxi-Kran in München

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK