27.05.2016

Jekko für Schares

Autokrane Schares hat vor kurzem den ersten Jekko SPX-1275CDH von Nordkran geliefert bekommen. „Besonders die Pick&Carry-Funktion, mit welcher der Kran Lasten bis zu zwei Tonnen heben und verfahren kann, war für uns ausschlaggebend“, erläutert Christoph Schares, Geschäftsführer von Autokran Schares, seine Kaufentscheidung.
Der neue Jekko-Minikran von Autokrane Schares

Der Kran erreicht mit seinem vollhydraulischen Fly-Jib eine Hakenhöhe von maximal 27,40 Meter. Der Jib kann eine maximale Last von 1,5 Tonnen bewegen. Und dies auch im Hakenbetrieb. Darüber hinaus ist das Gerät mit einem 11KW/400V-Elektroaggregat ausgestattet.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK