28.04.2016

Kobelco: Gewinn halbiert

Kobe Steel hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr für Kobelco Cranes vorgelegt. Zum letzten Mal übrigens, denn Kobelco Cranes und die Baumaschinensparte sind nun miteinander verschmolzen.

Der Umsatz von Kobelco Cranes stieg im Gesamtjahr um 2,4 Prozent auf 72,7 Milliarden Yen, umgerechnet 588,5 Millionen Euro. Der Zuwachs resultiert allerdings größtenteils aus unternehmensinternen Verkäufen, und die Zahl der ausgelieferten Maschinen ist leicht zurückgegangen.

Vor Steuern beläuft sich der Gewinn auf 2,4 Milliarden Yen, also 19,5 Millionen Euro. Das ist mehr als eine Halbierung verglichen mit 5,2 Milliarden Yen im Vorjahr. Der Umsatz in Japan blieb stabil, ging aber in Südostasien nach unten.

Im 4. Quartal schrumpfte der Umsatz um über zehn Prozent auf 17,3 Milliarden Yen (140 Millionen Euro) und bescherte dem Unternehmen einen Verlust von umgerechnet 2,43 Millionen Euro – nach einem Gewinn von 4,86 Millionen Euro im 1. Quartal 2015. Die roten Zahlen rühren Kobelco zufolge von verstärkten Investitionen in Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte.

Kobelco erwartet für dieses Jahr starke Verkaufszahlen in Japan sowie weitere Rückgänge in Südostasien.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK