22.04.2016

Scholpp erhält neuen 350-Tonner

Bei Scholpp Kran & Transport aus Stuttgart ersetzt nun ein neuer Liebherr LTM 1350-6.1 einen älteren Kran gleichen Typs. Warum das so ist, erklärt Geschäftsführer Martin Scholpp wie folgt: „Wir sind so begeistert vom LTM 1350-6.1, dass wir den gleichen Typ wieder gekauft haben, jetzt mit neuen Technologien wie Vario Base und Motor-Abgasemission Stufe 4.“ Zum variablen Abstützsystem Vario Base sagt er: „Wir kaufen nichts anderes mehr. Die Vario Base ist die größte Innovation in der Mobilkran- und Sicherheitstechnik der vergangenen Jahre.“
Jürgen Mohr (Scholpp Kran & Transport), Joachim Sommer von Liebherr, Martin Scholpp und Stephan Burkhardt (Scholpp K&T) mit Liebherrs Johannes Metzger sowie Jens Schmidt von der Firma Scholpp K&T (v.l.)

Der 350-Tonner auf 6 Achsen ging sofort nach der Auslieferung zum Ersteinsatz auf die Großbaustelle Stuttgart 21. Im Bereich des Hauptbahnhofs mussten zwanzig Abwasserrohre verlegt werden. Jedes Rohr wog 12 Tonnen, und der Einbau erforderte bei Ausladungen zwischen 15 und 42 Metern echte Maßarbeit. Dafür war der LTM 1350-6.1 mit 100 Tonnen Ballast aufgebaut worden.

Prokurist Stephan Burkhardt, zugleich Leiter Operations und Niederlassungsleiter Stuttgart, lobt den Liebherr-6-Achser in den höchsten Tönen und bringt noch einen kuriose Anekdote: „Der LTM 1350-6.1 ist ein perfekter Kran für uns. Stark und flexibel, 70 Meter langer Teleskopausleger, die Abspannung ist in Selbstmontage leicht zu montieren. Der Kunde beim Ersteinsatz des neuen Geräts wollte unbedingt den LTM 1350-6.1 haben. Deshalb hat er sogar den Termin des Einsatzes um eine Woche verschoben.“
Seine Premiere erlebte der Kran am Stuttgarter Hauptbahnhof, wo er Abwasserrohre verlegt hat

Der ausgelieferte LTM 1350-6.1 ist Teil eines Pakets von sechs neuen Liebherr-Mobilkranen, die allesamt mit Vario Base geordert wurden. Dazu gehören auch ein LTM 1070-4.2, zwei LTM 1100-4.2 und ein LTM 1130-5.1. Zusätzlich werden noch zwei LTM 1060-3.1 im ersten Halbjahr 2016 folgen.

Scholpp feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Firmenjubiläum. Mit einer Flotte von 75 Fahrzeugeinheiten, darunter fünfzig Krane, ist das Unternehmen einer der führenden Anbieter im Großraum Stuttgart sowie in den Regionen Karlsruhe und Heilbronn. Das Unternehmen beschäftigt 120 Mitarbeiter und bildet zurzeit zwölf Berufskraftfahrer, Fachrichtung Kranfahrer, aus.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK