20.04.2016

„Taxi, bitte!“

Manitowoc hat zwei neue Grove All-Terrain-Krane auf fünf Achsen auf den globalen Markt gebracht, den GMK5150 und GMK5150L mit jeweils 150 Tonnen Traglast. Laut Manitowoc verfügen beide Krane „über die besten Traglasten in ihrer Klasse“, sowohl in der Taxi-Konfiguration (mit zwölf Tonnen pro Achse) als auch in der Konfiguration mit maximalem Gegengewicht.
Die Grove-ATs auf der bauma: vorne der GMK6400, gefolgt vom GMK5250L und dahinter der GMK5150L

Die Ein-Motor-Krane sollen mit Kompaktheit und besserer Manövrierbarkeit punkten. So liegt die Gesamtbreite mit 16-Zoll-Reifen bei 2,75 Meter. Der auf der bauma 2016 gezeigte GMK5150 ist mit einem 51 Meter langen Hauptausleger gerüstet, der GMK5150L kommt mit einem 60-Meter-Hauptausleger. Der GMK5150L ersetzt den GMK5130-2 und der GMK5150 den GMK5110-1 im Produktsortiment des Herstellers.

Das maximale Gegengewicht für den GMK5150 und den GMK5150L liegt bei 44,5 Tonnen. Damit können die Krane laut Manitowoc eine Traglaststeigerung von 20 Prozent gegenüber dem GMK5130-2 erzielen. In der Taxi-Konfiguration kann der GMK5150 ein maximales Gegengewicht von 10,2 Tonnen mit sich führen (bei einer Konfiguration mit einem Fahrzeuggewicht von weniger als zwölf Tonnen pro Achse – einer in vielen Ländern typischen Gewichtsobergrenze pro Achse), während der GMK5150L in der Taxi-Konfiguration auf ein Gegengewicht von bis zu 7,9 Tonnen ausgelegt ist.
Der neue Grove GMK5150L

Der GMK5150L kann bei maximaler Ausladung von 60 Metern 11,6 Tonnen heben und empfiehlt sich damit für die Montage von Turmdrehkranen und andere Anwendungen, die eine ordentliche Hubkraft in großen Höhen erfordern.

Die Gesamtreichweite beider Krane wird durch eine 18 Meter lange Doppelklappspitze vergrößert, die mit einer 8-Meter-Hauptauslegerverlängerung und einer 8-Meter-Hilfsauslegerverlängerung auf eine Gesamt-Hilfsauslegerlänge von 34 Meter erweitert werden kann. Die Klappspitze bietet auch eine verbesserte Abwinklung von 50 Grad (zuvor 40 Grad).

Die Krane haben das neue Steuerungssystem CSS an Bord einschließlich des einfach zu bedienenden Auslegerkonfigurationsmodus. Hubparameter eingeben – den Rest erledigt das System. Die Twin-Lock-Auslegerverriegelung, die Megaform-Auslegerkonstruktion und die aktive Megatrak-Einzelradaufhängung sind ebenso Bestandteile der neuen Krane.
Mit dem Taxi-Image spielte Grove auf der bauma vor allem beim GMK4100 L-1

Jens Ennen, Senior Vice President für AT- und Autokrane bei Manitowoc, sagt: „In unserem Werk in Wilhelmshaven bauen wir seit einigen gebaute AT-Krane, die neue Maßstäbe für die gesamte Branche setzen. Mit ihren in dieser Kategorie führenden Traglasten und Spezifikationen sind der neue GMK5150L und GMK5150 äußerst mobile Krane, die diese Tradition fortsetzen. Sie werden dank ihrer ausgezeichneten Zuverlässigkeit, ihres einfachen Transports und ihrer hohen Benutzerfreundlichkeit unseren Kunden eine maximale Investitionsrendite bieten.“

Ausgeliefert wird ab dem 4. Quartal 2016.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK