17.01.2016

Verstärkung für Rohrmoser

Rohrmoser Arbeitsbühnen erweitert das Mietprogramm um zwei Scherenbühnen von PB. Jeweils eine Bühne des Typs PB S225-12ES und PB S175-19E 4x4 wechselten zum Ende 2015 noch schnell den Besitzer und standen auf dem Rohrmoser-Werksgelände in München-Freiham Modell für ein Übergabe-Foto.
Die beiden Neuzugänge von PB Lifttechnik für Rohrmoser Arbeitsbühnen

Die zwei blutorangenen PB Arbeitsbühnen sind mit einem effizienten elektrohydraulischen Antrieb ausgestattet und nun die größten Elektroscheren im Portfolio von Rohrmoser. Matthias Rohrmoser von der Rohrmoser Arbeitsbühnenvermietung sagt: „Wir haben unseren Fuhrpark bewusst um diese zwei PB-Geräte erweitert, um unseren Kunden Sicherheit, Qualität, einfache Handhabung und ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten zu gewährleisten. Auch ein wichtiger Aspekt für uns ist der Umweltschutz, denn diese Bühnen sind emissions- und abgasfrei und dadurch auch in der Innenstadt beziehungsweise in- und outdoor einsetzbar.“

Die PB S225-12ES bietet trotz ihrer äußerst kompakten Bauweise mit nur 1,22 Meter Breite eine Arbeitshöhe von starken 22,50 Metern. Sie empfiehlt sich somit für den Einsatz bei sehr beengten Platzverhältnissen in höheren Lagen. Und das mit 450 Kilogramm Tragkraft. Für den notwendigen Stand und ein Plus an Sicherheit dabei sorgt das PB patentierte Stützensystem, das Unebenheiten des Bodens innerhalb von Sekunden ausnivelliert.

Die PB S175-19E 4x4 gibt den Allrounder mit Megadeck: 500 Kilogramm Tragkraft auf der (ausgezogen) 6,36 Meter x 1,88 Meter großen Plattform. Differentialsperre, automatische Achsnivellierung und 4x4-Allradantriebs hat die 18-Meter-Schere auch an Bord.
Matthias Rohrmoser von Rohrmoser (l.) mit PB-Sales Manager Benjamin Pawlowski


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK