01.12.2015

Erste Referenten stehen fest

Beim IPAF Summit im kommenden Frühjahr in Madrid sprechen Hubarbeitsbühnen- und Sicherheitsexperten von Firmen und Institutionen aus Australien, Großbritannien, Kanada und den Niederlanden. Soviel steht bislang fest.

Zu den bestätigten Referenten des IPAF Summit 2016 gehören:

Brad Boehler, Direktor (President) von Skyjack, Kanada
Jeremy Fish, Geschäftsführer von Nationwide Platforms, UK
Tony Smith, Senior Investigator der Regulatory Audit and Investigation Unit für das New South Wales (NSW) Department of Industry in Australien
Pedro Torres, COO bei Riwal, Niederlande
Brad Boehler

Auf die englischsprachige IPAF Summit-Konferenz folgen die International Awards for Powered Access (IAPAs) mit Galadinner und Preisverleihungen. „Der IPAF Summit ist eine großartige Veranstaltung für jeden, der Interesse an der Arbeitsbühnenbranche hat und die aktuellsten Entwicklungen kennenlernen möchte“, schwärmt IPAF-Geschäftsführer Tim Whiteman. Und wer des Englischen nicht mächtig sein sollte, für den gibt es zudem eine Simultanübersetzung ins Spanische.

Weitere Infos
Die Teilnahme an der Konferenz ist gratis. Bei Interesse melden Sie sich sich bitte im Vorfeld auf www.iapa-summit.info an.

Kommentare