30.11.2015

Niftylift freut sich über Großauftrag

77 Arbeitsbühnen hat Facelift aus Hickstead bei Brighton beim englischen Hersteller Niftylift bestellt. Das Lustige: Alle Bestellposten sind durch sieben teilbar. Die Bestellung umfasst:

• 21 Maschinen vom Typ HR17-4x4: standardmäßig mit dem Sicherheitssystem Siops und dem Tough Cage ausgestattet, 17 Meter Arbeitshöhe
• 14 Maschinen vom Typ HR21-4x4 mit ähnlichen Eckdaten und 20, 8 Metern Arbeitshöhe
• 14 Maschinen vom Typ HR12-4x4: mit Bi-Energy-Powerpack, 12 Meter Arbeitshöhe
• 14 Maschinen vom Typ 170T: Anhängerbühnen mit 17 Metern Arbeitshöhe, hydraulischer Abstützung, Bi-Energy-Powerpack und Fahrantrieb
• 14 Maschinen vom Typ 120T: Gelenkteleskop auf Hänger mit 12 Metern Arbeitshöhe, sonst ausgestattet wie die 170T.
Macht zusammen exakt 77 neue Nifty-Bühnen.

Die Facelift-Maschinen laufen bei Niftylift vom Band

Facelift hat sich eigenen Angaben zufolge für Niftylift-Produkte entschieden aufgrund des geringen Gewichts und ihrer Vielseitigkeit im Einsatz. Auch das Siops-System an den HR17 und HR21 schätzt das englische Vermietunternehmen. Die Order ist Teil eines fortlaufenden Programms zur Flottenerweiterung. Im kommenden Jahr will Facelift einige neue LKW-Bühnen von Multilift in den Mietpark integrieren.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK