30.11.2015

Von Hauswand erschlagen

Im niedersächsischen Syke ist am Samstagvormittag ein Mann bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Beim Einheben eines Fertighauselements ist die 1,5 Tonnen schwere Last auf einen 27-jährigen Arbeiter gekracht. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Warum sich die rund drei mal acht Meter große Fertigwand vom Kran löste und aus welcher Höhe sie fiel, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bilder hat die Kreiszeitung.





Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK