04.11.2015

Big B kriegt großen C – wie Crawler

An den Kranvermieter Big B Crane & Rigging aus Burleson im US-Bundesstaat Texas geht ein Terex-Raupenkran HC 285 mit 260 Tonnen Tragkraft, der erste dieser Art in den USA. Und obendrein das neue Flaggschiff in der Flotte, denn es ist der leistungsstärkste Kran von Big B.

Und big ist auch der Kran, zumindest von der Konfiguration her: Das Vermietunternehmen hat den HC 285 mit der größtmöglichen Hauptauslegerlänge von 91,4 Metern und einem Standard-Hilfsausleger von 23,1 Metern geordert, sodass eine maximale Rollenhöhe von 114,6 Metern erreicht wird. Dank eines Gegengewicht-Pakets aus bis zu 94 Tonnen am Oberwagen und 25,4 Tonnen Zentralballast ist die maximale Tragfähigkeit von 260 Tonnen auf einem Arbeitsradius von 4,9 Metern nutzbar.
Big B Crane & Rigging aus Texas hat sich für den 260-Tonnen-Raupenkran Terex HC 285 entschieden

„Die Anforderungen der Bauwirtschaft und weiterer Märkte in vielen Regionen der USA gehen immer häufiger über die 225-Tonnen-Klasse hinaus. Der Schritt zur 270-Tonnen-Klasse stellt jedoch einen beträchtlichen finanziellen Aufwand dar“, erläutert Jim Strobush, Senior Produktmanager für Raupenkrane bei Terex Cranes North America. „Der neue HC 285 bietet eine ideale Zwischengröße, die den Kunden praktisch die Tragfähigkeit der 270-Tonnen-Klasse bietet, jedoch zum Preis eines kleineren Raupenkrans.“ Damit lasse sich eine hohe Investitionsrendite erzielen.

Trotz der hohen Tragfähigkeit, die der Raupenkran bietet, betragen die Abmessungen des Unterwagens kompakte 3,70 Meter in der Breite und 3,50 Meter in der Höhe. Das heißt, er kann in den USA auf einem Standard-Tieflader transportiert werden.

Big B-Boss Daniel Basden bestätigt: „Der HC 285 verfügt über ein phänomenales Traglastdiagramm, das eher mit dem eines 270-Tonnen-Krans vergleichbar ist. Dennoch lässt sich sein Unterwagen in einem Stück transportieren, während 270-Tonnen-Modelle in zwei Ladungen aufgeteilt werden müssen. Das bedeutet einen Transporter und einen Fahrer mehr sowie zusätzliche Rüstzeit.“

Nach Ansicht von Basden wird der schwächelnde Ölmarkt sich nicht auf die Auslastung des neuen Raupenkrans auswirken. „Unser Brot- und Buttergeschäft für den HC 285 Kran ist die Bauwirtschaft. Vormontierte Betonbauteile werden immer größer und schwerer, Stahlteile immer länger. Daher brauchten wir einen leistungsstärkeren Kran als die beiden 225-Tonnen-Modelle in unserer Flotte. Der Kran-Vermietungsmarkt ist mit kleineren 100-Tonnen-Modellen gesättigt, aber oberhalb von 225 Tonnen ist die Auswahl stark eingeschränkt.“

Big B, das hauptsächlich in Texas, Oklahoma, Arkansas und Louisiana tätig ist, brachte den Kran direkt nach Auslieferung zu einer Großbaustelle unweit des Terex-Werks in Oklahoma City. Hier wird der HC 285 bei einem großen internationalen Luftfahrtunternehmen für den Hub von Stahl- und Betonbauteilen, Trägern sowie Verkleidungs- und Treppenelementen verwendet.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK