27.10.2015

Atlas hebt neue Marke „Weycor“ aus der Taufe

Aus „Atlas Weycor“ wird die kurze und prägnante Marke „Weycor“. Diese Neuorientierung erfolgt dem Hersteller zufolge aus markenschutzrechtlichen Gründen und zur dauerhaften Abhebung von den Wettbewerbern. Das neue Logo besteht aus dem Schriftzug „Weycor“ und einer neu geschaffenen Bildmarke, die eine Verbindung zum Ursprung herstellt: dem Namen des Firmengründers Dr. Friedrich Weyhausen.

Seit 50 Jahren ist der Name Atlas mit Baumaschinen der Atlas Weyhausen GmbH aus Wildeshausen verbunden: Bereits in den 70er Jahren wurden Atlas-Radlader im Bauhauptgewerbe, in der Landwirtschaft, im Garten- und Landschaftsbau, in der Warenlogistik und Industrie eingesetzt.
Das neue Logo am Radlader 75e

Mit der Marke „Atlas Weycor“ wurde bereits im Jahr 2012 die erste Stufe einer Markenreform eingeleitet, wie der Hersteller mitteilt. Der neue Markenname „Weycor“ stellt die Verbindung zum Namen des Firmengründers Dr. Friedrich Weyhausen her. „Der Markenwechsel ist zwar ein notwendiger Schritt, aber bis auf den Namen ändert sich nichts“, fasst das Unternehmen zusammen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK