27.10.2015

Bin Schotte, kauf' Haulotte

Ein Gelenkteleskop für ein Königreich: Der erste Haulotte-Boomlift vom Typ HA20RTJ-Pro in Großbritannien geht an den schottischen Arbeitsbühnenvermieter Access Platforms Aberdeen. Vier Exemplare der 20-Meter-Bühne hat das Unternehmen geordert, allesamt mit dem Bedienerschutzsystem Activ Shield Bar ausgerüstet.
Übergabe des neuen Gelenkteleskops HA20RTJ‐Pro von Haulotte an Access Platforms Aberdeen

Access Platforms Aberdeen wurde im Jahr 2005 gegründet und betreibt zwei Standorte in Aberdeen und in Elgin und versorgt so den Nordosten Schottlands mit Bühnentechnik. Geschäftsführer Rob Petrie betont: „In unserer zehnjährigen Tätigkeit haben wir eine enge Geschäftsbeziehung zu Haulotte aufgebaut und sind sehr zufrieden mit der Zuverlässigkeit und der Performance unserer Haulotte-Produkte. Nachdem sich die HA16RTJ-Pro-Boomlifte als voller Erfolg erwiesen haben, sind wir froh, nun auch die größere 20-Meter-Version anbieten zu können. Die HA20RTJ-Pro wiegt lediglich 9.600 Kilogramm. Dank ihres exzellenten Arbeitsdiagramms, Allradantrieb und -steuerung, Hundegang und der standardmäßigen Pendelachse macht die Maschine schwere Arbeiten leicht.“

Access Platforms Aberdeen hat in diesem Jahr ordentlich in Haulotte-Technik investiert und neben den beiden Gelenkteleskop-Bühnentypen auch Elektroscheren des Typs Compact 14 und Optimum 8 bei den Franzosen eingekauft. Der Vermieter bietet zudem IPAF-Schulungskurse und auch PAL+-Kurse an.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK