19.10.2015

4 x 41 Meter für Gardemann

Der Arbeitsbühnenvermieter Gardemann hat sich bei der Erweiterung im Großgerätebereich für ein Quartett von Haulotte entschieden: vier Gelenkteleskope des Typs HA41RTJ Pro . Der Service habe letztendlich den Ausschlag gegeben, heißt es.
Dietmar Müller (l.) und Thomas Stock

Warum ist für das große Vermietunternehmen im Bereich der Großgeräte nun Haulotte erste Wahl? Gardemann-Geschäftsführer Dietmar Müller erklärt: „Die HA41RTJ Pro-Bühnen haben sehr gute Leistungsdaten in der seitlichen Reichweite und bei der Reichweite in voller Arbeitshöhe. Es sind zuverlässige Maschinen mit moderner Technik und mit einer einfachen Bedienung. Zudem sind alle Geräte standardmäßig mit einem Einklemmschutz Active Shield Bar ausgerüstet.“
Die vier Haulotte HA41RTJ Pro

Frisch lackiert und schick arrangiert standen die vier Gelenkteleskope für das Fotoshooting mit beiden Teams im Hof von Gardemann bereit. Anschließend wurden das technische Personal und die Kundenberater durch Haulottes Schulungsleiter Sven Lenz eingewiesen. Im nächsten Schritt wird Haulotte weitere Service-Trainings vor Ort durchführen mit Schwerpunkt auf der Diagnose-Software DIAG soft.
Sven Lenz (l.) weist ein

Thomas Stock, Geschäftsführer Haulotte Deutschland, ergänzt: „Wichtig im Bereich Service ist das perfekte Zusammenspiel von Training, Diagnose, Ersatzteilbeschaffung und Reparaturservice. Hier hat Haulotte im letzten Jahr verstärkt seinen Fokus gesetzt und kann nun seinen Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket bieten.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK