07.10.2015

Jekko bringt 6-Tonner

Jekko hat den SPK60 Miniraupenkran angekündigt. Der Kran wird auf der Bauma vorgestellt und wird nebst Teleskopausleger auch eine teleskopierbare Wippsitze erhalten.
Am Computer sieht der neue Jekko SPK60 so aus

Der neue Kran wird 12,5 Tonnen auf die Waage bringen und kann bis zu sechs Tonnen heben. Der fünfteilige Hauptausleger kommt auf eine Länge von 17,7 Metern. Kombiniert mit der Wippspitze sind Höhen bis zu 28 Meter möglich. Die maximale Reichweite liegt bei 19 Meter.
Hier mit Wippspitze

Die Maschine kann die Spur von 2,3 auf 2,9 Meter verbreitern. Das Chassis wird 3,49 Meter lang sein mit Ausleger sind es 5,7 Meter. Die Transporthöhe liegt bei 2,7 Metern. Eine Krankabine ist Standard. Für den nötigen Antrieb sorgt ein Yanmar-Dieselmotor. Erste Einblicke konnte Besucher der diesjährigen GIS in Piacenza, Italien, erhalten.
Der erste Jekko SPK60 geht an Nordkran mit Carsten Bielefeld und Willi Buchtmann, hier mit Alberto Franceschini und Diego Tomasella von Jekko (v.l.)


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK