22.09.2015

Spierings enthüllt neuen Mobilfaltkran

Der niederländische Kranhersteller Spierings hat seinen komplett überarbeiteten SK 597-AT4 jetzt erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der Kran mit 48-Meter-Ausleger ersetzt den SK 498-AT4, dessen Auslegerlänge 44 Meter beträgt.
Spierings neuer SK 597-AT4 löst den SK 498-AT4 ab

Zu den Verbesserungen zählen neue Scheibenbremsen, ein neuer DAF Euro 6-Motor, zwei neue Wipppositionen mit 15, 30 und 45 Grad sowie eine neue Krankabine. Weiterentwickelt wurde das Chassis, damit es die Achslasten einhält und trotzdem die gestiegene Traglast händeln kann: Auf 48 Metern hebt der neue Kran jetzt 1.700 Kilogramm.

Koos Spierings, Sales Manager für die Benelux-Länder und Großbritannien, sagt: „Mit dem neuen SK 597-AT4 haben wir eine Maschine, die sich perfekt eignet sowohl für Kranvermieter als auch für Endkunden. Die Ausladung von 48 Metern, kombiniert mit dem 2,75 Meter breiten Unterwagen, bietet viele Vorteile. Die Hubkraft von 1.700 Kilogramm auf 48 Metern und eine Hakenhöhe von über 59 Metern bei einem Winkel von 45 Grad schaffen eine ganze Reihe von Einsatzmöglichkeiten.“
Die neue Krankabine schaut so aus

Wann der Kran zu haben ist, steht noch nicht fest: Spiering arbeitet noch an dem Kran und gibt endgültige Daten sowie Verfügbarkeit erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.
Die Premiere des SK 597-AT4 fand vergangene Woche auf der Matexpo statt

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK