24.08.2015

Abgeknickt

Ein Turmdrehkran ist im bayrischen Kreuth südlich des Tegernsees umgeknickt. Verletzt wurde dabei niemand. Die Freiwillige Feuerwehr Kreuth hat den Kran am Wochenende geborgen. Der örtliche Feuerwehrkommandant Thomas Wolf sagte, dass es sich um einen Totalschaden am Kran handele. Die Ursache ist noch nicht zu hundert Prozent ermittelt.

Die Kollegen der Tegernseer Stimme haben auf ihrer Seite ein Bild des eingeknickten Krans.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK