07.08.2015

Cramo bekommt neuen CEO

Beim finnischen Vermietunternehmen Cramo wird Leif Gustafsson, 48, neuer Firmenchef, wenn der jetzige Amtsinhaber Vesa Koivula im März in den Ruhestand gehen wird. Derzeit arbeitet Gustafsson noch bei Stena Recycling International, wo er seit 2012 CEO ist. Zuvor war er Firmenchef bei Stena Recycling in Schweden und davor beim finnischen Baukonzern YIT und hat auch einen beträchtlichen Teil seiner Karriere bei ABB verbracht.
Leif Gustafsson

Gustafsson sagt: „Ich bin stolz, Teil von Cramo zu werden; ein Unternehmen, das eine klare Strategie verfolgt, nämlich führend zu sein in der Weiterentwicklung der Vermietbranche in Europa. Ich freue mich, an der positiven Entwicklung teilhaben zu können, die die Firmengruppe in den letzten zehn Jahren gemacht hat.“

Vorstandschefin Helene Biström ergänzt: „Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, Leif Gustafsson als Chief Executive Officer zu gewinnen. Er ist eine Führungsfigur mit großem Erfahrungsschatz und einer hervorragenden Bilanz. Wir sind zuversichtlich, dass Leif Gustafsson Cramo weiter voranbringen wird.“

Des Weiteren sagt sie: „Vesa Koivula hat Cramo zu dem gemacht, was es heute ist: ein führendes internationales Unternehmen, das 2003 noch 59 Millionen Euro umgesetzt hat und im vergangenen Jahr 652 Millionen Euro.“

Und Noch-Chef Vesa Koivula fügt hinzu: „Nach 12 Jahren bei Cramo in den Ruhestand zu gehen, wird nicht leicht werden. Ich werde die Menschen vermissen, aber zugleich nach vorne schauen und andere Aufgaben übernehmen. Der Zeitpunkt ist gut, und ich wünsche dem Cramo-Team viel Glück“, so der scheidende Chef.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK