04.08.2015

Neue 125-Tonnen-Teleraupe

Link Belt lässt den TCC-1400 vom Stapel: einen Teleskopraupenkran mit 125 Tonnen Tragkraft. Damit erweitert der US-Hersteller seine Baureihe nach oben hin auf fünf Modelle, mit Traglasten von 45 bis 125 Tonnen.
Der neue Link-Belt TCC 1400

Der TCC-1400 weist einen sechsteiligen Hauptausleger von 59,5 Metern Länge auf. Hinzu kommt eine dreiteilige hochklappbare Verlängerung, sodass die maximale Hakenhöhe bei 78,9 Metern liegt. Auch mit Neigungen von vier Grad kommt der Kran laut Link-Belt klar.
Der sechsteilige Hauptausleger kratzt mit 59,5 Metern Länge an der 60-Meter-Marke

Zu den Features am Kran zählen ein elektronischer Neigungsmesser, an dem sich der Winkel digital ablesen lässt, und eine automatische Start-Stopp-Funktion für effizienteren Spritverbrauch. Diese greift, sobald zehn Sekunden lang keine Funktion genutzt wurde. Sobald dies der Fall ist, reaktiviert der Kran die zuletzt verwendeten Parameter wie Geschwindigkeit. Das Transportgewicht liegt knapp unter 44 Tonnen.
Vier Transporte reichen aus, um den TCC 140 an die Einsatzstelle zu bringen

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK