29.07.2015

Autokran kippt in Augsburg um

Am Dienstag ist in Augsburg ein Autokran umgekippt, vermutlich beim Rangieren. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt.
Die Feuerwehr sicherte den umgekippten Kran

Der 3-Achs-Kran einer Holzbaufirma kippte genau auf einen Stromverteilerkasten, sodass die Stadtwerke die komplette Straße vorsorglich vom Stromnetz abklemmte. Die Feuerwehr sicherte den Kran und fing rund hundert Liter ausgelaufenes Hydrauliköl auf. Die betroffene Firma selbst richtete den umgefallenen Kran mit einem weiteren Autokran wieder auf.
Hier wird der Kran wieder aufgestellt

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK