27.07.2015

Sommer positioniert 50 Tonnen schweren Kessel

Krasser Kessel: Das Airbus-Werk in Bremen hat einen gewaltigen Kessel für die Heißwasserspeicherung seines Heizkraftwerks installiert. Der Liebherr-Mobilkran LTM 1300-6.2 des Bremer Kranverleihers Sommer übernahm Entladung und Positionierung des rund 50 Tonnen schweren Stahlbehälters.
Aufmerksamkeit und Konzentration benötigt Andreas Mayer bei diesem kniffligen Job

Transportbedingt wurde der 22 Meter lange Kessel auf einem Tieflader kopfstehend angeliefert. Daher wurde der Heißwasserspeicher zunächst auf große Rollenlager gesetzt und darauf in Position gedreht. Anschließend hob der Mobilkran den Tank auf ein vorbereitetes Fundament. Bei der Lastaufnahme hatte der 300-Tonnen-Kran mit 14 Metern die größte Ausladung zu bewältigen.
Bei der Lastaufnahme hatte der 300-Tonnen-Kran mit 14 Metern die größte Ausladung zu meistern

Die Firma Sommer hatte im Herbst 2014 eines der ersten Modelle des neuen LTM 1300-6.2 erhalten. Seitdem war der Kran, übrigens das neue Flaggschiff von Sommer, bereits viel unterwegs und auch mehrmals mit Wippspitze konfiguriert.
Auf großen Rollen wird der stählerne Kessel zwischengelagert und in Position gedreht

Björn Sommer, Junior-Chef des Unternehmens, berichtet: „Der Kran lässt sich schnell und einfach rüsten. Auch können Arbeiten mit langem Teleskopausleger erledigt werden, wo ansonsten ein größerer Kran mit Abspannung zum Einsatz käme. Dadurch konnten schon diverse Einsätze kostengünstiger ausgeführt werden.“
Geschafft!

Der Kran- und Transportdienstleister Sommer operiert über Bremen hinaus auch in Hamburg und im gesamten norddeutschen Raum.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK