23.07.2015

Neue Schulungsunterlagen für Kranführer

Jeder weiß es: Mit einem Kran wird dem Maschinenführer ein technisch anspruchsvolles und hochwertiges Arbeitsmittel überlassen. Damit verbunden ist ein hohes Maß an Verantwortung im Umgang mit der Maschine, die sich neben der eigenen Sicherheit auch auf die Sicherheit anderer Menschen und die Umgebung, in der gearbeitet wird, erstreckt.

All dies erfordert fundierte Kenntnisse, etwa hinsichtlich der Herstellervorschriften, über den sicheren praktischen Umgang mit der Maschine, die geltenden Unfallverhütungsvorschriften sowie bei manchen Kranen auch den Vorschriften des Straßenverkehrs.

Sind diese Kenntnisse nicht vorhanden oder bereits tief verschüttet, müssen sie dringend aufgefrischt werden. Andernfalls kann es zu Unfällen und/oder Sachschäden kommen. Wer vermittelt dem Kranführer dieses Wissen und sorgt dafür, dass konstant sicher gearbeitet wird? All dies liegt im Verantwortungsbereich des Unternehmers.

Mit dem Lehrsystem „Kranführer-Ausbildung“, das soeben in einer vollständig aktualisierten und erweiterten Neuauflage im Resch-Verlag erschienen ist, können die Schulungen und Unterweisungen von Kranführern fachlich und rechtlich einwandfrei durchgeführt werden – für alle Kranarten. Dazu gehören nicht nur „die Großen“ wie die Turmdreh- oder Autokrane, sondern auch Brückenkrane (Container-, Portal- und Hafenkran), Laufkrane (Schienenlaufkatze, Regalbedienkran) sowie Schwenk(arm)krane.
Lehrbuch Kranführer-Ausbildung 2015

Das Kernstück des Werks ist eine umfassende Powerpoint-Präsentation, mit der den Kranführern die Gefahren beim Geräteeinsatz verdeutlicht werden können. Praxisnah werden sie damit in die verschiedenen (Gefahren-)Bereiche eingeführt, und zahlreiche Fotos zeigen, wie man sich richtig verhält, um Unfälle oder Schäden zu vermeiden.

Bei wechselnden Einsatzarten oder dem Umstieg auf eine andere Kranart muss natürlich eine erneute Unterweisung oder ggf. Zusatzausbildung erfolgen. Auch diese zusätzlichen Unterweisungen sind mit dem Lehrsystem gezielt möglich.

Das Lehrsystem besteht aus einem Ordner mit CD mit 172 Powerpoint-Folien und 172 Notizenseiten (= Vortragstexte für den Dozenten). Die Dozententexte sind auch als gedrucktes Handout beinhaltet. Das Lehrsystem ist für 460 Euro erhältlich.

Und auch das Standardwerk für Ausbilder ist neu erschienen: Das „Handbuch Krane – Beschaffenheit, Ausbildung, Einsatz“. Doch es ist nicht nur für Ausbilder, sondern auch für Unternehmer, Betriebsleiter, Einsatz-leiter, Betriebsplaner, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte eine wertvolle Hilfe für ihre tägliche Arbeit.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK