23.07.2015

Rolf Wagert verstorben

Die Arbeitsbühnenbranche trauert um eine Unternehmerpersönlichkeit, die über 30 Jahre lang das Geschäft mit geprägt hat: Rolf Wagert, Gründer und Geschäftsführer der Wagert Arbeitsbühnen-Vermietung mit Sitz in Bayreuth, ist am Freitag, den 17. Juli 2015 im Alter von 64 Jahren verstorben. Er hatte das Unternehmen 1983 aus der Taufe gehoben und über die Jahre hinweg auf- und ausgebaut. Zusammen mit seiner Frau Irene sowie seinem Sohn Uli hat Rolf Wagert das Familienunternehmen viele Jahre lang geführt.

Seine ehemalige Randlage in der alten Bundesrepublik wusste Rolf Wagert geschickt zu nutzen, als 1989 auf einmal der Eiserne Vorhang aufging und im folgenden Jahr die fünf neuen Bundesländer hinzukamen. So sicherte sich die Firma Standbeine nicht nur in Bayern und Teilen Baden-Württembergs, sondern auch in Thüringen und Sachsen.

Im Herbst 2013 hatte das Unternehmen sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Neben dem Stammsitz in Bayreuth betreibt Wagert Arbeitsbühnen 14 weitere Standorte in Bamberg, Dresden, Gera-Korbußen, Hof, Marktredwitz, Nürnberg, Obertraubling, Plauen, Rudolstadt, Schweinfurt, Sonneberg, Weiden, Würzburg und Zwickau.

Kommentare

Michael Wagnder
GELÖSCHT

06.08.2015
Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK