15.07.2015

Terex-Hightech für Texas Tex Tech

Ein Terex Explorer 5600 All-Terrain-Kran hebt eine Genie-Schere in das Untergeschoss der Sport- und Freizeitanlage auf dem Campus der Tex Tech University im texanischen Lubbock: Gerüstet war der nominelle 160-Tonner mit einem 28,8 Meter langen Hauptausleger, knapp 17 Tonnen Gegengewicht und voll ausgefahrenen Abstützungen (8,13 x 7,49 Meter).

Der Explorer 5600 sollte die Arbeitsbühne auf einem Radius von knapp 14 Metern auf eine Höhe von gut zwei Metern über dem Boden anheben, um sie über die Außenmauer zu bugsieren, und sie dann gut 4,50 Meter tiefer wieder abzusetzen. Problem: Kranführer Jeremy Payne hatte hinter der Mauer keine Sicht mehr auf die Last. Er musste sich also zu hundert Prozent auf seinen Assistenten Joey Young verlassen.
Über diese Mauer muss die Genie-Bühne gehoben werden

Justin Moffett, Standortleiter von Marks Cranes, erklärt: „Das Team der beauftragten Baufirma Minnix brauchte eine Scherenarbeitsbühne, um eine Felskletterwand innerhalb des Gebäudes abzubauen. Allerdings war die Maschine für die vorhandenen Türen zu groß. Außerdem führten Treppen zu den Türen, sodass man die Arbeitsbühne nicht einfach herunterfahren konnte. Mit unserem Explorer 5600 konnten wir die knapp acht Tonnen schwere Genie-Bühne in einen Bereich auf der Rückseite der Anlage einheben.“

Das Team gelangte innerhalb von 40 Minuten mit nur einem Transport zum Einsatzort. Vor Ort waren weitere 90 Minuten nötig, um den 5-Achs-Kran für den Hub vorzubereiten. Der Hub übrigens verlief reibungslos: Er war direkt im ersten Anlauf erfolgreich, dafür gingen vier Stunden drauf.

Moffett berichtet: „Unser Kunde hatte vor diesem Projekt noch nie einen Kran eingesetzt. Daher waren die Mitarbeiter schon von der reinen Erscheinung des Krans schwer beeindruckt. Genauso beeindruckt waren sie davon, wie einfach er sich rüsten ließ – und wie leise und präzise er arbeitete.“ Im besten Fall hat Justin Moffett also einen oder mehrere neue Kranfans gewonnen...
Und langsam schwebt die Bühne hoch

Die Scherenbühne wird auch bei der Montage der neuen Kletterwand gebraucht. Erst wenn das Bauvorhaben ganz abgeschlossen ist, wird das Team von Marks Cranes erneut mit dem Explorer 5600 anrücken, um die Bühne wieder herauszuheben.

Die Texas Tech University, Heimat der Football-Mannschaft Red Raiders, verfügt neben ihren Lehr- und Forschungsinstituten auch über einen der größten Sport- und Freizeitkomplexe aller US-Universitäten. Auf 22.500 Quadratmetern kann man praktisch jeder erdenklichen Indoor-Aktivität nachgehen.

Marks Crane & Rigging versorgt seit den 1930er Jahren seine Kunden im westlichen Texas und südöstlichen New Mexico mit Kran- und Montagedienstleistungen. Derzeit verfügt das Unternehmen über Betriebshöfe an drei Standorten: in Carlsbad (New Mexico) sowie in Odessa und Lubbock, beide in Texas. Das Unternehmen betreibt rund ein Dutzend Krane bis hinauf zum 350-Tonner.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK