01.07.2015

Neuer Kran für neuen Standort

Die Firma Rech Kranservice hat ihre Kranpalette um einen LTM 1200-5.1 erweitert. Der 200-Tonner, der mit dem innovativen Abstützsystem Vario Base geordert wurde und einen 72-Meter-Teleskopausleger aufweist, ist nun der stärkste Kran im Fuhrpark. Er ist am neuen Standort des Unternehmens in Kaiserslautern stationiert.

„Wir haben uns für den LTM 1200-5.1 entschieden, da er mit seiner variablen Abstützbasis Vario Base bei optimaler Mastlänge hervorragende Traglastwerte erreicht“, berichtet Geschäftsführerin Astrid Hietzker von der Rech Kranservice GmbH. Sie betont außerdem, dass der AT-Kran durch seine Ballastvarianten auch als 160-, 170- oder 180-Tonner flexibel einsetzbar ist. Der Kran erreicht dem Hersteller zufolge auch mit Teilballast Spitzentragkräfte über den gesamten Arbeitsbereich.

Eine erhöhte Nachfrage aus dem Markt nach einem 200-Tonner veranlasste das Unternehmen, in den LTM 1200-5.1 zu investieren, der hauptsächlich für Betonfertigteil- und Turmdrehkranmontagen vorgesehen ist. Zudem will Rech Kranservice damit neue Kunden im Bereich Industrie und Montagearbeiten ansprechen.

Das Unternehmen Rech Kranservice wurde 1999 in Baumholder in Rheinland-Pfalz gegründet. Inzwischen beschäftigt Rech 22 Mitarbeiter und hat einen zweiten Standort in Kaiserslautern gegründet. Der Standort Baumholder wird in diesem Jahr um eine neue Wartungshalle mit Bürogebäude erweitert.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK