18.05.2015

T im Dutzend: Hiab mit zwölf neuen Leichtgewicht-Kranen

Hiab lässt gleich zwölf neue Modelle seiner T-Serie mit Hybridtechnologie vom Stapel, die leichte und kleine Ladekrane umfasst. Die neuen T-Krane bieten ein Lastmoment zwischen 1,2 und 3,5 mt und sind konzipiert für die einfache Montage auf Pickups und Kleinlastern. Laut Hersteller vereinen sie höchste Qualität und lange Lebensdauer in sich.

„Diese Krane haben wir ganz im Hinblick auf unsere Kunden hin konzipiert,“ erläutert Carl-Gustaf Göransson, Senior Vice President für Sales & Markets bei Hiab. „Wir wissen genau, worum es den Nutzern unserer Krane beim Heben und Bewegen von Lasten geht. Nur Qualität und Zuverlässigkeit sorgen dafür, dass ihr Geschäft tagtäglich läuft.“
Hiab T-CLX 023

Die neuen T-Krane weisen die jüngst eingeführte N-Durance-Lackierung auf, aber auch einen robusten Kranfuß, der mit einer O-Ring-Dichtung
abgedichtet ist. Mehrere Kranbewegungen können dank der neuen Smart Control-Features simultan durchgeführt werden. Zusätzlich führt Hiab nun ein hybrides Antriebssystem ein mit Akkus, die sich während des Motorlaufs aufladen.

Kommentare

Richtig entwickelt. Durch Führerscheinregelung, Maut und Fahrerentwicklung wird der Transporteranteil in Deutschland deutlich steigen; damit auch Landehilfen. Damit sind Aufbauten bei Transportern zwischen 2,8-3,5 t zGG gemeint.
Muss man sich auf den Ausstellungen ansehen, denke ich.

28.05.2015
Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK