12.05.2015

Hocap beliefert Herpertz

Das niederländische Unternehmen Hocap, Jekko-Händler für die Benelux-Länder, hat an Herpertz Crane Rental erneut einen Jekko-Minikran ausgeliefert. Diesmal einen SPX-424CDH, der bis zu 2,4 Tonnen an den Haken nehmen kann, 13,5 Meter Hakenköhe aufweist und lediglich 77 Zentimeter breit ist. Damit bekommt der Jekko SPX-527CDH in der Flotte einen kleineren Bruder zur Seite gestellt.

Mit Fly-Jib erreicht der neue Minikran sogar eine Hakenköhe von 15,2 Metern. Angetrieben wird er von einem Kubota-Dieselaggregat wie auch von einem Elektromotor. Standardmäßig verfügt der SPX-424CDH über Winde und Funkfernsteuerung. Damit sieht Herpertz ihn bestens gewappnet für Einsätze bei Glasarbeiten.
Hocap - Jekko-Händler für die Benelux-Länder - hat einen weiteren Jekko-Kran an Herpertz ausgeliefert

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK