06.05.2015

Große Nifty für HWS

Der niederländische Arbeitsbühnenvermieter HWS Verhuur hat von Niftlylift den 28-Meter-Hybridboom HR28 geliefert bekommen. Das Gelenkteleskop ist Teil eines fünf Geräte umfassenden Pakets, das auch eine HR15D 4x4 und eine HR21DE beinhaltet.

Die Anschaffung dieser neuen Vollhybridmaschine ist Teil der gewandelten Unternehmensphilosophie von HWS Verhuur, verstärkt in umweltfreundliche Arbeitsbühnen zu investieren, um die eigenen CO2-Emissionen zu verringern.
Die HWS-Inhaber Toby van de Kooij und Paul van Boven mit der neuen Niftylift-Bühne

Die beiden Eigentümer von HWS, Paul van Boven und Toby van de Kooij, geben zu Protokoll: „Wir setzen großes Vertrauen in die Marke Niftylift und schätzen diese Maschinen wegen ihrer kompakten Abmaße, ihres geringen Gewichts und ihrer Reichweite. Hinzu kommt, dass wir dem Vollhybrid-Konzept der HR28 viel abgewinnen können.“

Daan van de Poel, Inhaber des Niftlylift-Händlers Eurosupply Hoogwerksystemen ergänzt: „Es hat eine Weile gedauert, bis wir die erste Maschine ausliefern konnten, aber jetzt haben wir eine Maschine, die eine Lücke zwischen all den am Markt verfügbaren Arbeitsbühnen füllt. Wir setzen große Erwartungen in diese Bühne.“

Die Height Rider 28 bietet 28 Meter Arbeitshöhe, 19 Meter Reichweite sowie 280 Kilogramm Tragkraft, und das bei einem Gewicht von unter 15 Tonnen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK