01.04.2015

Schwimmen im Mississippi

Die American River Transportation Company, kurz Artco, baut ihre Flotte mit zwei weiteren Gottwald-Kranen aus, der Nummer 5 und 6 im Unternehmen. Terex Port Solutions (TPS) liefert zwei diesel-elektrische Modell 8-Schwimmkrane in der 4-Seilgreifer-Variante G HPK 8400 B.
Artco hat zwei weitere Gottwald-Krane bei TPS geordert

Die neuen Geräte mit einer maximalen Traglast von je 100 Tonnen und 63-Tonnen-Greiferkurven sollen auf dem Mississippi Schüttgüter einschließlich Düngemitteln, Salz und Kohle sowie Stahlprodukte zwischen Hochseeschiffen und Flussbarges umschlagen. Beide Krane werden mit Rohrpodesten ausgeliefert, die vor Ort mit den Kranpontons verschweißt werden. Ab August/September vesrtärken sie die bestehende, an fünf Stellen bei New Orleans operierende Flotte von Artco.
Terex Gottwald Schwimmkranen verstärken.

Die beiden neuen Schwimmkrane verfügen über eine direkt am Kran montierte Wiegeeinrichtung. Dieses System ist laut hersteller viel exakter als die bisher gängige Lastmessung bei Kranen. Es erfasst die Schüttgutmenge im Greifer während eines Umschlagzyklus und spart so externe Wiegesysteme und den entsprechenden zusätzlichen Arbeitsschritt ein.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK