23.03.2015

Ausgezeichnet

Für seine Verdienste um die regionale Wirtschaft ist Time International aus Dänemark nun ausgezeichnet worden. Das Unternehmen hat vor wenigen Tagen den Farsø Business Award 2015 erhalten, und zwar für seine stetigen Bemühungen, die wirtschaftliche Entwicklung der Region im nördlichen Dänemark zu befördern.
Per Torp, Brian Otte Samuelsen, Frands Kristensen (v.l.n.r.)

Jury-Vorsitzender Brian Otte Samuelsen überreichte den Preis an CEO Per Torp und Technikchef Frands Kristensen. „Viele Unternehmen haben mit ihrem jahrelangen Engagement dazu beigetragen, die Region Farsø national und international bekannt zu machen“, erläuterte Brian Otte Samuelsen bei der Preisverleihung. „Aber die Arbeitsbühnenbranche hat ihre ganz besonderen Verdienste. Wir können ohne falsche Bescheidenheit festhalten, dass Farsø die Arbeitsbühnen-Stadt Nr. 1 in Dänemark ist.“

Time International beschäftigt hundert Mitarbeiter in Farsø, wo die Versalift-Bühnen für Kunden in ganz Europa entwickelt und gefertigt werden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK