03.03.2015

Fortwährend fortgebildet

In den vergangenen Monaten nahmen über 720 Trainer und Mitarbeiter aus Schulungszentren in 25 Ländern an den IPAF-Fortbildungsseminaren im Rahmen der Trainermeetings teil.

Das Trainermeeting findet einmal pro Jahr statt und dient dazu, IPAF-zertifizierte Trainer in Gesetzgebungs- und Schulungsfragen auf dem aktuellsten Stand zu halten. Durch ihre Teilnahme sammeln die Trainer Fortbildungspunkte, die eine Voraussetzung für den Erhalt ihres IPAF-Trainerstatus sind.

„Das Trainermeeting 2015 war eins der besten“, sagt der italienische IPAF-Trainer Roberto Catana. „Das Trainermeeting gab wichtige Antworten und schaffte Klarheit, wo Ungewissheiten bestanden.“ Der Schweizer Beat Schütz von Regiomech sekundiert: „Es war in jeder Hinsicht ein erfolgreiches Trainermeeting. Spannend sind immer die Gespräche unter den verschiedenen Trainern, die sich sonst nicht sehr oft treffen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK