02.03.2015

Bibi ist raus

Dorn Lift liefert die erste Scherenarbeitsbühne auf Raupenfahrgestell vom Typ „Bibi 510 A“ aus, und zwar an die Firma Ing. Reischl GmbH in Wien, die in der Garten- und Landschaftspflege tätig ist. Die einfache Handhabung und Logistik sowie die Steigerung der Arbeitssicherheit waren ausschlaggebend für die Kaufentscheidung. Ernst Reischl ist überzeugt, dass mit dem Einsatz dieser Scherenarbeitsbühne eine große Zeitersparnis und somit ein wirtschaftlicher Erfolg erzielt wird.

Neben dieser neuesten Errungenschaft hat die Firma Ing. Reischl bereits zwei Gelenkteleskopbühnen auf Raupenfahrgestell mit 17 und 23 Meter Arbeitshöhe seit Jahren im Einsatz; auch von Dorn Lift geliefert. Dorn Lift seinerseits sieht den langjährigen Kunden als Referenzbetrieb, um aufschlussreiche Informationen für die Zukunft über den praxisbezogenen Einsatz des neuen Modells zu erhalten.
Ernst Reischl von der Ing. Reischl GmbH (l.) mit Kurt Pfanner, Prokurist Dorn Lift

Neben dem Typ „Bibi 510 A“ sind auch die Modelle „Bibi 630 BL“ und „Bibi 850 BL“ mit Arbeitshöhen von sechs und acht Metern erhältlich. Diese zeichnen sich durch die innovative automatische Nivellierung, das verstellbare Raupenfahrwerk, das Easy-Drive-System und das duale Antriebssystem aus, einem Honda-Benzinmotor GX390 13CV sowie einem 230-Volt-Elektromotor( 2,2 KW).

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK