26.02.2015

Schneller planen

Terex Cranes hat als erstes Unternehmen in der Branche ein Online-Tool zur Einsatzplanung eingeführt. Der sogenannte „Terex Lift Plan“ soll den Kunden bei der Durchführung ihrer Hubeinsätze unterstützen, indem er die Auswahl des passenden Terex-Krans für eine sichere und effiziente Durchführung des jeweils geplanten Hubs ermöglicht. Terex-Flottenbesitzer und deren Kunden erhalten das Tool kostenlos und können damit auf ein laut Hersteller äußerst flexibles und auf Kundenbedürfnisse anpassbares Werkzeug zurückgreifen, das individuelle Anforderungen berücksichtige.
Terex Cranes hat ein Einsatzplanungstool mit dem Namen „Terex Lift PlanTM“ eingeführt

Auf das Tool kann nicht nur von überall aus zugegriffen werden – sei es vom Büro, dem Depot oder dem Einsatzort aus. Es bietet neben neun verschiedene Sprachen auch metrische und englische Maßeinheiten sowie eine Vielzahl an unterschiedlichen Methoden, um die Maschine zu bestimmen, die für größtmögliche Sicherheit, Leistung und Produktivität vor Ort am besten geeignet ist. Der Planungsvorgang dauert nur wenige Minuten.

Michael Klein, Manager für Produktmarketing, erläutert: „Früher nutzten nur Kunden mit großen Maschinen und komplizierten Hubaufgaben Einsatzplanungstools. Nun steht dieses Mittel jedem zur Verfügung, der einen Terex-Kran einsetzt. Sei es der Flottenbesitzer selbst, der ein bestimmtes Projekt ausführen soll, oder einer seiner Kunden, der vor Ort Informationen benötigt.“

Sobald sich der Benutzer registriert und seine persönlichen Informationen, wie beispielsweise ein Firmenlogo, eingegeben hat, kann er aus einer ganzen Reihe an Terex-Kranen auswählen sowie Last, Höhe und Radius für das Projekt festlegen. Anschließend ist es möglich, den Einsatzplan auszudrucken.

Insbesondere kann das Planungstool vor Ort ad hoc verwendet werden. Das ist vor allem für den Kranfahrer von Vorteil, wenn sich die Bedingungen ändern. Der Kranfahrer gibt einfach die neuen Informationen ein, den Rest erledigt das System völlig automatisch, wodurch Verzögerungen und Unannehmlichkeiten auf ein Minimum reduziert werden.

„Wir haben verschiedene Anwendungsarten vor Augen. So wird es von Gebietsrepräsentanten und Terex-Händlern verwendet, um mit neuen und bestehenden Kunden zu kommunizieren, von Kunden selbst und natürlich von Maschinenvermietern, die Hubeinsätze vorausplanen und sicherstellen möchten, dass sie für den bevorstehenden Auftrag den passenden Terex-Kran zur Hand haben. Alles in allem bietet das Tool jedem, der sich für einen Terex-Kran entscheidet und diesen einsetzt, einen echten Mehrwert“, fügt Michael Klein hinzu.

Zugang zu Terex Lift Plan ist unter folgendem Link möglich: www.TerexCranes-Liftplan.com.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK