25.02.2015

Führungswechsel

Dietmar Müller ist zum neuen Geschäftsführer bei Gardemann Arbeitsbühnen bestellt worden. Er tritt die Nachfolge von Matthew Hickin an, der sein Ausscheiden bereits im Jahr 2014 angekündigt hat. Wichtigstes Anliegen sei es, das Unternehmen zum Premium-Anbieter im Arbeitsbühnenmarkt zu machen.

Dietmar Müller war zuvor tätig bei der Munters AB, einem weltweit führenden Anbieter von gewerblichen Luftbehandlungslösungen. Er startete 1998 bei Munters als Geschäftsführer Deutschland und übernahm in der Folge verschiedene Führungsfunktionen sowohl in Europa, als auch im asiatisch-pazifischen Raum und den USA. Zuletzt war Müller Group Vice President für den Bereich Luftbehandlung mit Sitz in Hamburg. Müller hat Maschinenbau studiert und ist Diplom-Ingenieur.
Der neue Geschäftsführer von Gardemann Arbeitsbühnen: Dietmar Müller

Don Kenny, CEO der Lavendon Group, dem Mutterkonzern von Gardemann: „Mit der Bestellung von Dietmar Müller zum Geschäftsführer demonstrieren wir unser Vertrauen in das Wachstum und die positive Entwicklung des Gardemann-Geschäftes. Wir sind fest davon überzeugt, dass Gardemann leistungsstark und gut positioniert ist, um aus den sich verbessernden Marktbedingungen und Umsatzchancen entsprechendes Wachstum zu generieren. Dietmar Müller kann beeindruckende Unternehmenserfolge der von ihm geführten Einheiten vorweisen und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm und dem Management Team in den kommenden Monaten und Jahren um Gardemann weiter nach vorne zu bringen.“

Müller nimmt seine Tätigkeit am Standort der Gardemann-Hauptverwaltung in Alpen am Niederrhein am 2. März 2015 auf.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK